Die kleine Großstadt - Frederikshavn

Gps: 57.450537, 10.527341

Frederikshavn - Die kleine Großstadt

Die kleine Großstadt - Frederikshavn
Frederikshavn ist eine Handelsstadt. Die Stadt wird jedes Jahr von etwa fünf Millionen Menschen aus der ganzen Welt besucht. In Frederikshavn gibt es immer viel zu erleben für die ganze Familie, egal welche Erlebnisse man wünscht.

Erlebnisse in Frederikshavn
In Frederikshavn und Umgebung gibt es das ganze Jahr über für die Familie viel zu erleben. Sie können zum Hafen hinunterfahren und die großen Fähren erleben oder den Pulverturm sehen. Sie können ins Zentrum gehen und die Kirche, Kunstmuseen oder Angelklippen sehen.

Oder aber in die Geschichte der Bangsbo-Region mit Bangsbo Fort und Bunkermuseum, Kulturgeschichte und großartigen Naturerlebnissen eintauchen. Wenn Sie Entspannung suchen, Frederikshavn bietet auch hier viele Möglichkeiten für Sie. Sie können mit der Familie zum Strand fahren,1,5 km vom Stadtzentrum entfernt ist. Hier können Sie von Juni bis September die Meeresbrise unter den 60 Palmen genießen oder einen der anderen weißen Sandstrände in der Nähe. Lieben Sie in der Stadt einzukaufen -  in Frederikshavn finden Sie eine zwei Kilometer lange Fußgängerzone mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés, wo man gut essen kann und den inneren Shopaholic befriedigen kann.

Natur rund um die Stadt
Ganz gleich, in welchem ??Jahr Sie die Stadt besuchen, die Wälder rund um Frederikshavn sind immer einen Besuch wert. Hier ist die Landschaft von Hügeln und Tälern geprägt, die die Natur spannend und herausfordernd machen. Sie können sie alle von oben aus, von einem der vielen Aussichtspunkte in der Umgebung geniessen - zum Beispiel Øksnebjerg, Pikkerbakken, Dronningestien oder eine Reise bis in Cloostårnet, die sich 160 Meter über dem Meeresspiegel erhebt.

Sowohl in als auch etwas außerhalb von Frederikshavn gibt es viele gute Wander-, Lauf- und Radwege, in Wäldern und am Strand entlang. Wählen Sie einfach, welche Ansicht Sie bevorzugen.

Frederikshavn Hafen
Der Hafen von Frederikshavn ist 173 Hektar groß und einer der verkehrsreichsten Fährhäfen des Landes. Er ist auch ein moderner Handelshafen. Vom Hafen aus erreichen Sie die Fähren nach Göteborg, Oslo, Læsø oder Hirsholmene. Wenn Sie vom Hafen aus mit der Fähre fahren, können Sie - zu angemessenen Preisen - in der Nähe des Hafens parken. Die Parkplätze sind auch nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, so dass Sie die Stadt besuchen können, bevor Sie an Bord gehen. Am Hafen finden Sie die Wahrzeichen der Stadt - Krudttårnet. Der Geschützturm war Teil einer großen und alten Festung aus dem 17. Jahrhundert. Der Turm diente zur Aufbewahrung von Kräutern und als Plattform für Waffen.

Frederikshavn Hafen bekommt eine bedeutende Erweiterung. Die Erweiterung ist in drei Phasen geplant. Im Frühjahr 2018 wird die erste Phase des Projekts abgeschlossen sein. Dies ermöglicht nun das Angeln entlang des langen Piers. Die Stufen 2 und 3 werden umgesetzt, wenn die Nachfrage nach den Anlagen dies rechtfertigt.

Tordenskioldsdage
Ein sehr beliebtes wiederkehrendes Festival in der Stadt ist das Tordenskioldsdagen, ein historisches Festival, das Frederikshavns maritime Geschichte kennzeichnet. Mit einer spektakulären Bühne am Pulverturm werden Sie zurück ins Jahr 1717 versetzt, und ca. 1000 Statisten helfen dabei, Thunderskiold und Frederikshavn so zu erleben, wie es damals aussah.

Sie erhalten auch einen Einblick, wie Tordenskiold den Ort als Hauptstützpunkt außerhalb von Kopenhagen nutzte. Es ist eine aufregende Erfahrung für die ganze Familie und definitiv einen Besuch wert.

Lesen Sie mehr über Tordenskioldsdagen und wann das Festival stattfinden: www.tordenskiold.dk

Weihnachten im Juni 
Wenn Sie im Juni nach Frederikshavn kommen, können Sie eine etwas andere Erfahrung machen. Weihnachten im Juni begann 2017. Sie hoffen, dass es im Juni in Frederikshavn Tradition sein wird, Weihnachten zu feiern.

Die Veranstaltung findet - wie Sie es wahrscheinlich erwartet haben - nur 6 Monate vor der Weihnachtszeit statt. Kommen Sie und erleben Sie die Weihnachtsatmosphäre in der Stadt mit Dänemarks schönsten Weihnachtsbeleuchtung im Juni. Sie können auch viele Weihnachtsaktivitäten für die ganze Familie besuchen - zusammen mit anderen Gleichaltrigen, die das ganze Jahr über Weihnachten im Herzen haben.

Frederikshavn feierte den 200. Jahrestag
Im Jahr 2018 feierte Frederikshavn sein 200-jähriges Jubiläum. Die Marktstadt Frederikshavn wurde am 25. September 1818 gegründet. König Frederik VI gab der Stadt Stadtrecht und änderte ihren Namen von Fladstrand nach Frederikshavn.

Gps: 57.450537, 10.527341

 
 
 
 
Contakt bedandbreakfastguide Danmark:
lone@frostreklame.dk
Publisher: Lone Frost Reklamebureau Aps
Åløkkegården - Åløkkevej 60
5800 Nyborg
CVR 18624842
Bank: Fynske Bank, Nyborg