Seefestung Christiansø - Bornholm

Gps: 55.320604, 15.189297

Christiansø - Seefestung

Seefestung Christiansø - Bornholm
Die Seefestung Christiansø ist ein schönes und gut erhaltenenes Kulturerbe. Überall sind Gebäude und Befestigungsanlagen aus verschiedenen historischen Perioden  miteinander verschlungen, fast wie ein Flickenteppich in der abwechselnd felsigen und üppigen Landschaft. Die Festung wurde im Jahre 1684 von König Christian V für die Verteidigung des Königreichs in der Ostsee erbaut. Heute sind die Stadtmauern, Bastionen, Türme, Fachwerkhäusern und Steinhütten fast so, wie der letzte Soldat verließ die Festung im Jahre 1856 verließ. Allerdings werden Sie schnell feststellen, dass es ein stagnierendes Inselmuseum ist. In dieser einzigartigen Umgebung leben heute über 90 Einwohner ganzjährig.

Auf neue Webseite der Insel finden Sie viele nützliche Informationen und Anregungen für einen Besuch in søfæstningen. Sie können eintauchen in "unverwechselbare Geschichte, Natur und Kultur der Insel oder der heutigen Gesellschaft.

Über søfæstningen
Die Seefestung Christiansø ist Teil des Archipels Ertholmene. Die Inselgruppe ist in dänischem Staatsbesitz und unterliegt dem Verteidigungsministerium. Sie liegt 20km von Bornholm entfernt und besteht aus zwei bewohnten Inseln, Christiansø und Frederiksø, dem Vogelschutzgebiet Græsholmen und einer Reihe von großen und kleinen Felsen. Alles ist geschützt, sowohl Festung, Natur und Tierwelt. Obwohl das Leben auf einer einsamen Insel anders ist, gibt es auch einen Tag mit Hausarbeit, in vielerlei Hinsicht ähnlich wie in anderen Orten des Landes.

Zehn Handwerker sind mit der Instandhaltung und Renovierung von vielen Gebäuden, Festungen und Natur beschäftigt. Eine kleine Gruppe von Inselbewohner haben ihr eigenes Unternehmen: Ruths Kryddersild, FriseursalonKlippe Skær og Christiansø Gæstgiveri. Jedes Jahr kommen ca. 45.000 Touristen um die Seefestung Christiansø und die besondere Atmosphäre zu erleben. In der Saison kommen auch eine Reihe von Künstlern auf die Insel, um zu arbeiten und ihre Kunst zu verkaufen. Die Inseln werden von vielen Vogelbeobachter, die die geschützten und seltenen Arten  studieren und die vielen Zugvögel erleben wollen. Jede Saison hat seinen Reiz. Im Winter gibt es eine seltene Ruhe, im Sommer bringen die vielen Besucher frischen Wind auf die Insel.

Die Natur in Ertholmene ist vielfältig und abwechslungsreich. Ein paar hundert Meter von der felsigen Küsten entfernt finden Sie schattige Wäldern und Gartenidylle. Ertholmenes einzigartigen Naturwerte wurden 1926 geschützt. Heute gehören die Inseln zu einer großen Anzahl von internationalen Projekten der Natur, Kultur und Tierwelt und gehören zu den Naturschutzgebieten in Dänemark. Buchen Sie eine Tour mit einem lokalen Führer der Insel und hören geschichtliches, dass nur Bewohner kennen. Die Inselbewohner sind bestrebt, Ihnen ihr Wissen zu vermitteln und freuen sich, Sie begrüßen zu dürfen.

Unterkunft auf Christiansø
Sie können in Zelten auf der Insel schlafen - aber es ist ein sehr kleiner Zeltplatz. Es ist daher notwendig, vor Anreise zu buchen. Christiansø Public House und Købmandshandel gibt es seit mehr als 100 Jahren und besteht sowohl aus Hotel, Pension, Restaurant, Lebensmittelgeschäft und Kiosk mit Grill. Besuchen Sie die kleinen gut sortierten Shops, wo Sie alles, was Sie für einen kurzen oder langen Aufenthalt auf den Inseln brauchen, finden. Es werden frische Milchprodukte, Fleisch und Gemüse mit dem Postschiff von Bornholm geliefert. 50 Meter vom Lebensmittelgeschäft ist ein Kiosk, wo man Süßigkeiten, Snacks, Eis und Würstchen kaufen kann. Dort finden Sie auch eine Auswahl an Postkarten und Souvenirs. Christiansø Public House verfügt über 6 charmante Zimmer, jedes mit eigenem Bad und WC. Oder Sie wollen die Nacht im Gefängnis verbringen ...

Das Gefängnis ist geöffnet
Die Seefestung Christiansø, ein ehemaliges Staatsgefängnis dient nun mit fünf Zellen für die Unterkunft und alle vorzüglichen Annehmlichkeiten. In jeder einzelnen Zelle gibt es nur die Lamellen des Fensters. Versuchen Sie eine Nacht hinter geschlossenen Türen zu verbringen. Das Gefängnis ist ganzjährig geöffnet.

Die Fähre
Die Fahrt zwischen Gudhjem und Christianø fährt 55 Minuten und es gibt zumindest eine tägliche Abfahrt von Gudhjem das ganze Jahr über, aber in der Sommersaison mehrere. Es ist uns eine große Freude, Sie auf den östlichste Befestigungsanlagen Dänemarks willkommen zu heissen.

Gps: 55.320604, 15.189297

 
 
 
 
Contakt bedandbreakfastguide Danmark:
lone@frostreklame.dk
Publisher: Lone Frost Reklamebureau Aps
Åløkkegården - Åløkkevej 60
5800 Nyborg
CVR 18624842
Bank: Fynske Bank, Nyborg